Bioregionale Wochen im Landkreis Mühldorf

Wo steht der Landkreis Mühldorf in Sachen Ökolandbau?

Die Öko-Modellregion Mühldorfer Land möchte in einem Zeitraum von zwei Wochen zeigen welche Vielfalt es heute schon gibt:
die Akteure, die Produkte, die Möglichkeiten.

Das Ziel ist es dabei ein breites Publikum anzusprechen:
Bäuerinnen und Bauern ebenso wie Verbraucherinnen und Verbraucher, Jung und Alt, Privatpersonen genauso wie Kommunen, Schulen und Firmen.
Beziehungen sollen entstehen, Interesse geweckt und Geschichten erzählt werden.

So haben wir auch dieses Jahr die Aktionstage wieder mit einer Vielzahl von Veranstaltungen, verteilt auf den gesamten Landkreis, gestaltet und werden Themen wie gesunde Ernährung, Klimaschutz, Biodiversität, Bodenschutz, artgerechte Tierhaltung und vieles mehr ansprechen.

Alle Informationen zu weiteren Projekten der Öko-Modellregion Mühldorfer Land finden Sie auf unserer Dachseite 

Öko-Modellregionen (oekomodellregionen.bayern) 

freitag, 20.09.2024

offizieller auftakt


Samstag, 21.09.2024

Bio-Radltour (im Süden des mühldorfer lands)

Auf einer Strecke von ca. 30 km rund um Mühldorf besuchen wir gemeinsam drei unterschiedliche Bio-Betriebe um mehr über den Ökolandbau und die Landwirte vor Ort zu erfahren: den Brunnhuber Hof in Pürten, den Biohof „der Reiserer“ in Oberneukirchen und den Biohof Gallenbach in Taufkirchen.

Die Radltour lädt ein, die Bio-Bauern der Öko-Modellregion Mühldorfer Land kennenzulernen und zu erfahren wie sie wirtschaften und wo man Bio-Produkte aus der Region kaufen kann.

Die Strecke ist mittelschwer, auch für E-Bikes geeignet, beinhaltet zwei Pausen und wird von Karin Maier (Radlguide Tourismusverband Inn-Salzach) begleitet.


Die Bio-Radltour findet in Kooperation mit der VHS Mühldorf und dem Tourismusverband Inn-Salzach statt.

Samstag, 21.09.2024, 10.00  bis 18.00 Uhr

Treffpunkt:
Biohof Pürten
Pürten 55
84478 Waldkraiburg‎

Anmeldung bitte bei der VHS Mühldorf
Unkostenbeitrag:
 € 5,- (zzgl. einen kleinen Unkostenbeitrag für die Betriebe) 

Samstag, 21.09.2024

Boden und Humus -

die größte Herausforderung unserer Zeit!

Ein vitaler Boden wird im zukünftigen Gartenbau und in der Landwirtschaft über Sein oder Nichtsein entscheiden.

Mit den Möglichkeiten, die uns eine Optimierung des Mikrobioms bietet, beginnt Gartenbau und Landwirtschaft 2.0. 

Sie können ganz einfach an den aktuellsten Entwicklungen teilhaben und von den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Forschung profitieren, die Sie sofort in der Praxis anwenden können. 

Die Wurmkompostierung stellt eine großartige Möglichkeit dar, einen Prozess zu beginnen, der genau in diese Richtung geht.  

So entstehen betriebsinterne Kreisläufe, weg von der Input-basierten hin zur Prozess-basierten Betriebsweise – vom Boden über das Saatgut bis zur Ernte. 

Nicht nur wir, sondern auch unsere Kinder und alle nachfolgenden Generationen werden von der entstehenden Bodensparkasse profitieren! 

Diese Aufgabe müssen wir anpacken, und zwar jetzt! 

Hans Söhl freut sich, Ihnen einige spannende Möglichkeiten vorzustellen, die sich aus den aktuellen Entwicklungen der optimierten Mikrobiologie ergeben. Sie bieten Ihnen die großartige Chance, den Wert Ihrer Böden beständig zu steigern, die Pflanzengesundheit zu fördern und dadurch höhere und stabilere Erträge zu erzielen. 

Samstag, 21.09.2024, 10.00  bis 16.00 Uhr

Soehlmetall GmbH 
Dieselstraße 7
84419 Obertaufkirchen  

mittwoch, 25.09.2024

Büffel und Rinder schützen Natur

Erleben Sie eine spannende Führung über die artenreichen Weiden bei Oberneukirchen. Entdecken Sie die Vielfalt der Natur und erfahren Sie, wie Naturschutz ein wesentlicher Bestandteil des Betriebskonzepts des Reisererhofs ist. Lassen Sie sich von der beeindruckenden Flora und Fauna begeistern und gewinnen Sie Einblicke in nachhaltige Landwirtschaft. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mittwoch, 25.09.2024, 17.00  bis 19.00 Uhr

Treffpunkt: Sportplatz in Oberneukirchen

BUND Naturschutz, Kreisgruppe Mühldorf
&
D E R   R E I S E R E R 

Weiderind und Wasserbüffel 

Josefine & Matthias Reißaus 
Reiserer 29 

84565 Oberneukirchen 

dONNERSTAG, 03.10.2024

HOFFEST BEIM rEISERER

Auch in diesem Jahr findet das legendäre Hoffest der Familie Reißaus auf dem wunderschönen Reiserer Hof statt. Freuen Sie sich auf ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie mit

... leckerem Bio-Essen: Fini wird Sie den ganzen Tag über mit köstlichem Bio-Spezialitäten vom Murnau-Werdenfelser Rind verwöhnen. Freuen Sie sich außerdem auf Kaffee und Kuchen!

... buntem Kinderprogramm: Für die kleinen Gäste gibt es spannende Aktivitäten. Heuhüpfen und Bastelstationen werden für strahlende Kinderaugen sorgen.

.. musikalischer Unterhaltung: Genießen Sie den Tag bei stimmungsvoller Musik, die für die perfekte Atmosphäre sorgt. 


Tag der deutschen Einheit, Donnerstag, 03.10.2024, 11.00  bis 17.00 Uhr

D E R   R E I S E R E R 

Weiderind und Wasserbüffel 

Josefine & Matthias Reißaus 
Reiserer 29 

84565 Oberneukirchen 

Anmeldung einer Veranstaltung

Sie möchten den Menschen im Landkreis Mühldorf am Inn zeigen dass bio und regional zusammen gehören kann?
Sie möchten einen Einblick in ihren Betrieb geben, ihr Bio-Wissen weitergeben, Kinder Bio erleben lassen oder haben eine ganz andere Idee bioregionale Wertschöpfungskette in Szene zu setzen?

Dann melden Sie uns IHRE Aktion für die bioregionalen Wochen 2024!

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.

Veranstalter

Die bioregionalen Wochen im Landkreis Mühldorf werden vom Management der Öko-Modellregion Mühldorfer Land organisiert. Für die Realisierung der einzelnen Veranstaltungen ist die verantwortliche Person des organisierenden Betriebs zuständig.